Neuauflage

Im Thiemo Graf Verlag erscheinen spannende Bücher rund ums Fahrrad - vom Fachbuch für Experten bis zum humorvollen Werk für jeden Mobilisten.

Radverkehr von A bis Z - NEUAUFLAGE

 

Radverkehr von A bis Z - NEUAUFLAGE

Universallexikon mit allen wichtigen Begriffen der Radverkehrsförderung und -planung

 

Herausgeber: i.n.s. – Institut für innovative Städte
Verlag: Thiemo Graf Verlag
ISBN: 978-3-940217-37-0
2. Auflage 2022
farbig, bebildert | Softcover
Preis: 39,95 € (D)

 

Das Universalwörterbuch für den Radverkehr umfasst alle wichtigen Begriffe der Radverkehrsplanung und -förderung. Von A wie ARAS bis Z wie Zwischenwegweiser erhält die Leser:in auf jeweils einer übersichtlichen Doppelseite in kompakter und ansprechender Form alle wichtigen Informationen und Angaben zum jeweiligen Fachbegriff, inklusive Bilder, Praxisbeispiele und Planskizzen. Das Universalwörterbuch ist seit Erscheinen der Erstauflage im Jahr 2019 ein wertvolles Nachschlagewerk für Mitarbeiter:innen aus Planungsbüros sowie in der Kommunalverwaltung, darunter aus den Bereichen Radverkehrsförderung, Tiefbau und Ordnungsbehörden.

Die neue Auflage 2022 berücksichtigt insbesondere die neuen Regelungen der „Hinweise für Radschnellverbindungen und Radvorrangrouten“ (H RSV 2021), die Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) von 2020 sowie die Novelle der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung (VwV-StVO) von 2021.

 

NEUAUFLAGE - 2. überarbeitete Auflage vorbestellen

 

Radverkehr von A bis Z - Buch - Neuauflage

39,95 €

  • 0,55 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Über den Herausgeber

 

Das i.n.s. – Institut für innovative Städte ist ein Fachbüro für Fuß- und Radverkehr, Stadtentwicklung und Fachpublikationen. Für seine Auftraggeber in Deutschland, Österreich und der Schweiz bearbeiten die Mitarbeiter alle Fragestellungen zum Radverkehr – darunter Radverkehrs- und Mobilitätskonzepte, Fahrradaktionsprogramme, Machbarkeitsuntersuchungen, Infrastrukturplanungen, Weiterbildung durch Fachseminare und Coaching, Beratungsleistungen oder Bürgerbeteiligungsverfahren. Dazu arbeitet das Fachbüro mit Partnerbüros aus Deutschland und dem europäischen Ausland eng zusammen.

 

Zum wachsenden Kundenkreis zählen insbesondere Kommunen, Behörden, Ministerien, Parteien und Fraktionen, Verbände, Organisationen und Arbeitsgemeinschaften Fahrradfreundlicher Kommunen in mehreren Bundesländern. Das i.n.s. – Institut für innovative Städte ist im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin an der Erstellung des Nationalen Radverkehrsplans 2030 beteiligt.

 

Im Jahr 2016 war das Fachbüro Herausgeber des Standardwerks Handbuch: Radverkehr in der Kommune, in dem das von Inhaber Thiemo Graf entwickelte Hygge-Modell© vorgestellt wird. Es beschreibt anschaulich und praxisnah, wie Kommunen Mobilitätsverhalten verändern und Menschen zum Radfahren motivieren. Das i.n.s. – Institut für innovative Städte arbeitet dazu eng mit Universitäten in Deutschland und Österreich zusammen. Weitere Fachpublikationen sind: Einrichtung von Fahrradstraßen und Absurdes aus der Verkehrsplanung.